Online Dienste

Formulare ausfüllen und absenden; Online 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Scheidung Online

Unfallregulierung Online

Bußgeldverfahren Online

  Beratungs.- und Prozesskostenhilfeformulare


    Das Recht ist für alle da!
    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. So bestimmt es Artikel 3 unseres Grundgesetzes. Niemand soll deshalb aus finanziellen Gründen gezwungen sein, auf die Wahrnehmung seiner Rechte zu verzichten. Um dies zu erreichen gibt es Beratungs.-und Prozesskostenhilfe.

  Vollmacht/ allg. Mandatsbedingungen

    Die Vollmacht ermöglicht das Tätigwerden des Rechtsanwalts und zeigt seinen genauen Auftrag, während die allg. Mandantsbedingungen das Verhältnis zwischen dem Rechtsanwalt und seinem Mandanten regeln.

  Schweigepflichtentbindungserklärung

    Sollten Sie durch einen Verkehrsunfall oder durch eine Straftat verletzt worden sein, so ist es ggf. erforderlich Rücksprache mit den Ärzten zu halten, die Sie behandeln. Diese müssen jedoch zunächst von der Schweigepflicht Ihnen gegenüber entbunden werden.

  Kooperationspartner

    Um Ihnen stets einen vollumfänglichen und bestmöglichen Service aus einer Hand zu bieten, ist es erfolderlich Kooperationen einzugehen, um Dienste überregional und über die eigentliche rechtsanwaltliche Tätigkeit hinaus leisten zu können, wie Notarsverträge, Beurkundungen, Steuerberatung etc.

  • Rechtsanwalt und Notar Georg Grosser, Dortmund
  • Steuerbüro Neuss, Dortmund
  • Rechtsanwalt Olaf Stöppel, Lengerich

  Kosten

    Das Thema Kosten ist derart umfangreich und vom Einzellfall abhängig, dass es hier nicht vollumfänglich dargestellt werden kann. Einen guten Überblick bietet hierzu jedoch die Bundesrechtsanwaltskammer für Sie.

    Im Schadensrecht, beispielsweise der Regulierung von Unfallschäden, ist die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers verpflichtet die Kosten der Beauftragung eines Rechtsanwalts des Geschädigten zu zahlen.

    Im Arbeitsrecht hingegen besteht die Besonderheit, dass die Kosten der Rechtsverfolgung in der ersten Instanz unabhängig vom Ausgang des Verfahrens von den jeweiligen Parteien zu tragen sind. 

    Sollten eine Rechtsschutzversicherung bestehen, so werden die Kosten einer Rechtsverfolgung im Normalfall von dieser getragen. Leider greift dieser Versicherungsschutz nicht für jeden Lebensbereich.

    Wenn Sie sich die anwaltliche Beratung finanziell nicht leisten können, müssen Sie nicht auf die Durchsetzung Ihrer Rechte verzichten. Dafür sorgen die Beratungshilfe sowie die Prozesskostenhilfe.

    Entsprechende Formulare finden Sie unter Online-Dienste zum Download.

    Sollten Sie Fragen zu der Thematik,Probleme beim Ausfüllen der Formulare oder bei der Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen haben, stehen wir Ihnen gern helfend zur Seite.

    Ein Anruf genügt: 0231/ 446 44 88